Wenn aus dem Produkt eine Dienstleistung wird

Es gibt nur wenige Firmen der Stahlindustrie, die das Wort „Dienstleistung“ so ernst nehmen, wie das Unternehmen Schellen und Flack aus Korschenbroich. Gemeinsam mit dem jungen Marketingteam entwickelten wir eine kanalübergreifende Marke, die das Handwerk nicht nur für potenzielle Bewerber attraktiver macht, sondern die Firme auch in der Onlinewelt angemessen repräsentiert.

Wand mit Logodesign von Schellen & Flack und Hausnummer 08
Das Webdesign in einem Macbook

Webseiten-Relaunch: Handwerk goes Digital

Die neue Webseite von Schellen & Flack übernimmt sowohl die Aufgabe, im Internet gefunden zu werden, als auch die Konvertierung der Besucher in Kunden. Hierfür wurden strategisch ausgearbeitete Texte so im Userflow positioniert, dass die Webseite zu einem Funnelsystem wird, der mit einer Kontaktaufnahme gekrönt werden soll. Die Suchmaschinenoptimierung der neuen Seite wird dem Handwerksunternehmen in Zukunft sicher noch viel Freude bereiten.

Screenshot der Webseite für Schellen & Flack
Webdesign des Korschenbroicher Unternehmens
Webdesign der Unterseite für Bewerbungen
Responsive Webdesign von Schellen & Flack
Qualitätskontrolle in einer Lagerhalle in Korschenbroich

Handwerk kann auch sexy sein

Eine Herausforderung war es, das Handwerksunternehmen attraktiv für potenzielle Mitarbeiter zu gestalten. Eine ansprechende Bildwelt mit Fotos der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, sowie des Lagers in Korschenbroich machen die Firma nun greifbarer und sympathischer.

Fotografie eines Handwerkers in Korschenbroich
Fotografie der Lagerhalle in Korschenbroich
Fotografie eines Stahlarbeiters in Korschenbroich
Fotografie von Stahl in Korschenbroich
Fotografie einer Lagerhalle in Düsseldorf
Handschuhe in einem Handwerksunternehmen

Wenn Macher gesucht werden, müssen Macher gefunden werden.

Recruiting ist ein sehr präsentes Thema in der Handwerksbranche. Vielen Unternehmen mangelt es nicht an Aufträgen, sondern an den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die diese umsetzen können. Um den Wachstum gelingen zu lassen, ist es wichtig sich als Marke so begehrlich zu positionieren, dass Bewerbungen wie von alleine eintrudeln. Ein Bestandteil des Employer Brandings ist es, die Mitarbeiter so wirken zu lassen, wie sie tatsächlich sind: menschlich. Keine Fotoautomaten-Passbilder mit Jobbezeichnung, sondern Lifstylefotos mitten aus dem Arbeitsalltag. Keine arrangierten Menschen mit derselben Pose, sondern authentisches, ehrlichen Bildmaterial.

Mehr Infos zu den Stahlrohren von Schellen und Flack

Mehr Infos zu den Stahlrohren, Nickel- und Zinkrohren findest Du auf der Schellen und Flack Webseite.

Stahlrohre und vieles mehr

Cookie-Hinweis

Diese Seite nutzt Cookies und Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und zu verbessern. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke einverstanden sind.

Cookies akzeptieren Einstellungen / Datenschutzhinweise
Einstellungen

Die von dieser Webseite verwendeten Cookies sind in zwei verschiedene Kategorien eingeteilt. Notwendige Cookies sind essentiell für die Funktionalität dieser Webseite, während optionale Cookies uns dabei helfen, das Benutzererlebnis durch zusätzliche Funktionen und durch Analyse des Nutzerverhaltens zu verbessern. Sie können der Verwendung optionaler Cookies widersprechen, was allergins zu einer eingesschränkten Funktionalität dieser Webseite führen kann.

Cookies akzeptieren Nur notwendige Cookies akzeptieren Weitere Infos zu Cookies